Immanuel Witschi, piano

Nach neun Jahren klassischer Ausbildung mit Improvisationskursen engagiert sich Immanuel Witschi während neun Jahren in Zürcher Big Bands und besucht Bebop-Masterclasses bei K.T.Geier. 2000 nimmt er an den Generations 2000 Masterclasses in Frauenfeld teil.

Ab 2004 ist er Pianist in einem Kleintheater und spielt bei verschiedenen Produktionen des Salon-Theaters Herzbaracke. Nebenbei ist er wöchentlicher Barpianist im L’heure bleue.

2009 gibt Immanuel Witschi sein erstes vollständig improvisiertes Solokonzert und ab 2011 tritt er mit seinem eigenen Jazz-Trio und -Quartett im Raum Zürich auf. Etwas später produziert er seine erste Solo-CD ‘First Light’.

immanuelwp